Die Aufsicht weist darauf hin, dass sie Bürgerinnen und Bürgern generell nicht telefonisch kontaktiert.

Der BaFin sind aktuell mehrere Fälle bekannt geworden, in denen unbekannte Personen Verbraucherinnen und Verbraucher im Namen der Aufsichtsbehörde angerufen haben.

In einem Fall gab eine Person an, einem Geschädigten, der sein Geld bei einer vermeintlichen betrügerischen Geldanlage verloren habe, den Verlust zu erstatten. Im Display des Geschädigten erschien die Telefonnummer 030 69 33 469.

Die BaFin bittet alle Verbraucherinnen und Verbraucher, derartige Kontaktaufforderungen abzulehnen und Anzeige bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft zu erstatten. Wer Zweifel hat, kann sich auch an die BaFin selbst wenden. Das Verbrauchertelefon ist kostenfrei unter der Telefonnummer 0800 2 100 500 zu erreichen.

Die BaFin wendet sich nicht von sich aus an einzelne Verbraucher und Verbraucherinnen und beauftragt auch keine Dritten mit der Kontaktaufnahme. Verbraucher sollten generell äußerst wachsam sein, wenn Anrufer vorgeben, unter dem Namen der BaFin zu agieren.

Die Aufsicht hat bereits mehrfach auf ähnliche Fälle hingewiesen, unter anderem im Januar und Juni 2021.