HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH

Hamburg

Jahresbericht für das Sondervermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Strategie Invest Select 1

Tätigkeitsbericht für das Sondervermögen Strategie Invest Select 1 vom 01.06.2021 bis 31.05.2022

1.1. Allgemein

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. Im Rahmen der Portfolioverwaltung fungieren seit dem 1. Juni 2018 die Signal Iduna Asset Management GmbH als Portfoliomanager und die Private VermögensVerwaltung AG als Anlageberater des Fonds.

1.2. Anlageziele, Anlagestrategie, Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen

Der Strategie Invest Select 1 ist ein OGAW-Sondervermögen, welches in verschiedene Assetklassen investiert. Die Anleger sind an den Vermögensgegenständen des Fonds entsprechend der Anzahl ihrer Anteile als Miteigentümer nach Bruchteilen beteiligt.

Das Anlageziel des Fonds ist der Kapitalerhalt bei moderater Volatilität und eine stabile, positive nachhaltige Rendite im Umfeld erhöhter Kapitalmarktrisiken. Der Fonds investiert somit u.a. in Vermögenswerte, die sich regelmäßig durch eine relative Beständigkeit (moderate Volatilität) im Falle massiver negativer Entwicklungen an den Kapitalmärkten auszeichnen.

Das Anlageuniversum bilden sonach Edelmetalle (indirekt über Derivate), festverzinsliche Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, Anleihen aller Art, Anteile an Investmentfonds, Festgelder, Aktien, Zertifikate, Derivate, strukturierte Produkte sowie flüssige Mittel. Dabei stehen Anleihen, in die direkt aber auch über Investmentfonds und ETFs investiert wird, sowie die indirekte Investition in Gold über ETCs im Vordergrund der Anlageüberlegungen. Durch eine breite Diversifizierung des Portfolios soll eine Minimierung des Kapitalverlustrisikos erreicht werden. Die ausgewählten Vermögensgegenstände sollen eine moderate Volatilität aufweisen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die aus heutiger Sicht als „relativ stabil“ angesehenen Anlageklassen in Abhängigkeit der zukünftigen Wirtschaftslage ändern können. Die Auswahl der Vermögenswerte erfolgt nach einem fundamentalen Ansatz. Für das Timing von Kauf oder Verkaufsentscheidungen werden regelmäßig technische Analysen und die Charttechnik zur Unterstützung eingesetzt. Die Höhe der Investitionsquoten wird entsprechend den Markteinschätzungen des Portfoliomanagements flexibel gesteuert.

Immobilienfonds und REITS werden nicht in das Portefeuille mit aufgenommen. Das Marktrisikopotential des Fonds Strategie Invest Select 1 beträgt maximal 200% (qualifizierter Ansatz).

Die maximalen Anlagegrenzen für die jeweiligen Vermögensgegenstände sind entsprechend der besonderen Anlagebedingungen wie folgt ausgestaltet:

Aktien und Aktien gleichwertige Wertpapierevollständig
Wertpapiere, die keine Aktien und Aktien gleichwertige Wertpapiere sindvollständig
Abgest. Geldmarktinstrumentevollständig
Bankguthabenvollständig
Anteile an in- oder ausländischen Investmentvermögenvollständig

Das Sondervermögen kann gem. § 15 der Allgemeinen Anlagebedingungen kurzfristig Kredite zu Investitionszwecken von bis zu 10 % seines Wertes aufnehmen. Eine vollständige Investition in eine Anlageklasse bedeutet daher, dass in diese kurzfristig mehr als 100 % des Sondervermögens, nämlich bis maximal 110 % des Sondervermögens investiert werden kann.

Zielfonds werden ohne gesonderten regionalen Schwerpunkt erworben. Derivate dürfen zu Absicherungs- und zu Investitionszwecken erworben werden.

Die diesem Finanzprodukt zugrunde liegenden Investitionen berücksichtigen nicht die EU Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten. Der Fonds ist damit gemäß Artikel 6 der Verordnung (EU) 2019/​2088 zu qualifizieren.

1.3. Portfoliostruktur sowie wesentliche Änderungen im Berichtszeitraum

Aufteilung nach Asset Gruppe (Systemassetgruppe; Stand: 31.05.2022) *

* Durch Rundung bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen im Vergleich mit der Vermögensaufstellung gemäß Jahresbericht entstanden sein

Aufteilung nach Emittenten (Stand: 31.05.2022)

Aufteilung nach Asset Gruppe (Systemassetgruppe; Stand: 31.05.2021) *

* Durch Rundung bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen im Vergleich mit der Vermögensaufstellung gemäß Jahresbericht entstanden sein

Aufteilung nach Emittenten (Stand: 31.05.2021)

Assetgruppen-Allokation im Zeitverlauf (Stand: 31.05.2022)

Im Berichtszeitraum des Fonds Strategie Invest Select 1 vom 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2022 wurde die Stimmung an den internationalen Kapitalmärkten maßgeblich von den Themen Corona-Lockdown in China, hohe Inflationsraten, restriktivere Notenbanken und dem Angriff Russlands auf die Ukraine bestimmt. Letzterer Aspekt führte im Weiteren zu Sanktionen der westlichen Staaten gegen Russland und in Folge dessen zu deutlichen Preisanstiegen im Nahrungsmittel- und Energiesektor. In der weiterten Verkettung sorgte dies zu einer zunehmenden Inflationsdynamik, die ein restriktiveres Vorgehen der Notenbanken erforderlich machte.

Von dieser Entwicklung wurden insbesondere hoch bewertete und unprofitable Unternehmen betroffen. Der nachlassende geldpolitische Rückenwind und die Verschlechterung der finanziellen Bedingungen für Unternehmen, welche jahrelang besonders für Wachstumsunternehmen von Vorteil waren, wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr immer deutlicher. Der Versuch der Notenbanken die dynamisch steigende Inflation einzufangen, führte daher zu weiteren Zinsanhebungen.

Festverzinsliche Wertpapiere verzeichnen im abgelaufenen Geschäftsjahr aufgrund der hohen Inflation und der sich verändernden Geldpolitik ebenfalls deutliche Kursverluste. Diese fallen umso stärker aus, je länger die Restlaufzeit der Anleihen ist.

Durch die neuen Zinsniveaus in den jeweiligen Volkswirtschaften sowie die Sorge über eine zu schnelle Abkühlung der Wirtschaft bis hin zu einer Rezession vollzog der Kapitalmarkt eine Neubewertung aller Asset-Klassen. Dementsprechend zeichnete sich das abgelaufene Berichtsjahr durch eine hohe Volatilität am Kapitalmarkt und beim Markt-Sentiment aus.

Die vom Markt antizipierte restriktivere US-Notenbankpolitik sorgte zudem für eine deutliche Aufwertung des US-Dollars gegenüber dem Euro und anderen Währungen.

In der Berichtsperiode vom 1. Juni 2021 bis 31. Mai 2022 lag die Wertentwicklung des Strategie Invest Select 1 unter dem Einfluss der Marktfaktoren bei: – 1,02%.

1.4. Wesentliche Risiken des Investmentvermögens im Berichtszeitraum

1. Marktpreisrisiken

Kapitalmarktrisiko

Die Kurs- oder Marktwertentwicklung von Finanzprodukten hängt insbesondere von der Entwicklung der Kapitalmärkte ab, die wiederum von der allgemeinen Lage der Weltwirtschaft sowie den wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in den jeweiligen Ländern beeinflusst wird. Auf die allgemeine Kursentwicklung insbesondere an einer Börse können auch irrationale Faktoren wie Stimmungen, Meinungen und Gerüchte einwirken. Schwankungen der Kurs- und Marktwerte können auch auf Veränderungen der Zinssätze, Wechselkurse oder der Bonität eines Emittenten zurückzuführen sein. Der Value at Risk 10 Tage (Gesamt) liegt zum Geschäftsjahresende bei: 3,62 % vom Fondsvermögen (Anteil NaV 31.05.2022).

Währungsrisiken

Der Fonds unterliegt Währungsrisiken. Die Fremdwährungsquote im Fonds, welche nicht durch den Einsatz von Derivaten abgesichert wurde, liegt zum Ende des Geschäftsjahres bei: 27,57 %

Zinsänderungsrisiken

Über die Investition (direkt und indirekt) in Pfandbriefen, Staats- und Unternehmensanleihen bonitätsrisikobehafteter Emittenten ist das Investmentvermögen allgemeinen Zinsänderungsrisiken und Spreadrisiken ausgesetzt. Der Fonds war entsprechend seiner Anlagepolitik im Berichtszeitraum breit diversifiziert, in strukturierte Anleihen sowie in Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Pfandbriefen unterschiedlicher Emittenten investiert. Diese Vorgehensweise dient der Reduzierung der Spreadrisiken. Die Duration des Fondsvermögens bzw. der direkt gehaltenen Anleihen wird aktiv gesteuert und beträgt zum Ende des Geschäftsjahres: 1,44 inkl. Futures /​/​ 2,48 exkl. Futures

2. Adressenausfallrisiken

Adressenausfallrisiken entstehen aus den Einzelinvestments in strukturierten Anleihen, bei denen es zu einem Ausfall der Zins- und Tilgungszahlungen kommen kann. Die Investments werden so weit wie möglich diversifiziert, um Klumpenrisiken zu verringern. Dies betrifft nicht nur die Auswahl der Schuldner, sondern auch die Auswahl der Basiswerte. Weiterhin ergeben sich Risiken durch die Anlage liquider Mittel bei Banken, die jedoch einem staatlich oder privatwirtschaftlich organisierten Einlagensicherungsmechanismus unterliegen. Das durchschnittliche Rating (S&P, Moody’s, Fitch) des Rentenvermögens beträgt zum Ende des Geschäftsjahresendes: A-

3. Liquiditätsrisiken

Die Liquiditätssituation des Investmentvermögens wird hauptsächlich von der Liquidität an den jeweiligen Börsenplätzen respektive der Kursstellung der jeweiligen Emittenten beeinflusst. Um Liquiditätsrisiken zu begrenzen, wird auf ein ausreichendes Emissionsvolumen der individuellen strukturierten Anleihen, eine ausreichende Diversifikation der Emittenten sowie auf eine breite Streuung der den Zertifikaten zugrundeliegenden Basiswerte geachtet. Dies gilt ebenfalls für Staatsanleihen, Unternehmensanleihen und Pfandbriefen.

4. Operationelle Risiken

Unter operationellen Risiken wird die Gefahr von Verlusten verstanden, die durch die Unangemessenheit oder das Versagen von internen Verfahren, Menschen und Systemen oder durch externe Ereignisse verursacht werden. Beim operationellen Risiko differenziert die Gesellschaft zwischen technischen Risiken, Personalrisiken, Produktrisiken und Rechtsrisiken sowie Risiken aus Kunden- und Geschäftsbeziehungen und hat hierzu u.a. die folgenden Vorkehrungen getroffen:

Ex ante und ex post Kontrollen sind Bestandteil des Orderprozesses.

Rechts- und Personalrisiken werden durch Rechtsberatung und Schulungen der Mitarbeiter minimiert.

Darüber hinaus werden Geschäfte in Finanzinstrumenten ausschließlich über kompetente und erfahrene Kontrahenten abgeschlossen. Die Verwahrung der Finanzinstrumente erfolgt durch eine etablierte Verwahrstelle mit guter Bonität.

Die Ordnungsmäßigkeit der für das Sondervermögen relevanten Aktivitäten und Prozesse wird regelmäßig durch die Interne Revision überwacht.

5. Sonstige Risiken

Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 hat weltweit zu massiven Einschnitten in das öffentliche Leben mit erheblichen Folgen u.a. für die Wirtschaft und deren Unternehmen geführt. In diesem Zusammenhang kam es zu hohen Kursschwankungen an den Kapitalmärkten. Die weiteren Auswirkungen von COVID-19 auf die Realwirtschaft bzw. die Finanzmärkte sind auch weiterhin mit Unsicherheiten behaftet.

Seit dem 24.2.2022 führt Russland Krieg gegen die Ukraine („Russland-Ukraine-Krieg“). Die Börsen sind seit Beginn des Konfliktes von einer deutlich höheren Volatilität geprägt. Die weitere Entwicklung an den Kapitalmärkten hängt von vielen Faktoren ab: vom Verlauf der Kampfhandlungen, den wirtschaftlichen Folgen infolge der gegen Russland und Belarus verhängten Sanktionen, einer weiterhin steigenden bzw. hohen Inflation, der Lage an den Rohstoffmärkten sowie anstehenden geldpolitischen Entscheidungen. Es ist davon auszugehen, dass die Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft und an den Börsen weiterhin von erhöhter Unsicherheit geprägt sein werden. Daher unterliegt auch die zukünftige Wertentwicklung dieses Sondervermögens größeren Marktpreisrisiken.

1.5. Erläuterung der wesentlichen Quellen des Veräußerungsergebnisses

Die realisierten Gewinne resultieren im Wesentlichen aus der Veräußerung von Renten und Derivaten. Verluste resultieren überwiegend aus der der Veräußerung von Derivaten und Investmentanteilen.

1.6. Sonstige für den Anleger wesentliche Ereignisse

Die mit der Verwaltung des Investmentvermögens betraute Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg.

Das Portfoliomanagement ist an die Signal Iduna Asset Management GmbH ausgelagert.

Weitere für den Anleger wesentliche Ereignisse haben sich nicht ergeben.

Vermögensübersicht zum 31.05.2022

Fondsvermögen:EUR11.569.064,77(12.356.758,49)
Umlaufende Anteile:S-Klasse234.360(247.779)

Vermögensaufteilung in TEUR/​%

Kurswert
in Fondswährung
%
des Fonds-
vermögens
%
des Fondsvermögens
per 31.05.2021
I. Vermögensgegenstände
1. Aktien4.49438,84(0,00)
2. Anleihen3.27728,33(42,03)
3. Zertifikate7146,17(10,16)
4. Sonstige Beteiligungswertpapiere380,33(0,00)
5. Sonstige Wertpapiere2.97425,71(43,33)
6. Derivate490,42(-0,22)
7. Bankguthaben440,38(4,78)
8. Sonstige Vermögensgegenstände450,39(0,06)
II. Verbindlichkeiten-66-0,57(-0,14)
III. Fondsvermögen11.569100,00

Vermögensaufstellung zum 31.05.2022

Gattungsbezeichnung
ISIN
Markt
Stücke bzw.
Anteile bzw.
Whg. in 1.000
Bestand
31.05.2022
Käufe/​
Zugänge
Verkäufe/​
Abgänge
KursKurswert
in EUR
%
des Fonds-
vermögens
im Berichtszeitraum
Börsengehandelte Wertpapiere
Aktien
Air Liquide
FR0000120073
STK2162160EUR165,06000035.652,960,30
Airbus Group SE
NL0000235190
STK3043040EUR112,54000034.212,160,29
Akzo Nobel N.V. Aandelen aan toonder EO 2
NL0013267909
STK3023020EUR83,32000025.162,640,22
Allianz
DE0008404005
STK2102100EUR199,60000041.916,000,36
ASML Holding N.V.
NL0010273215
STK34340EUR556,10000018.907,400,16
AXA
FR0000120628
STK1.6001.6000EUR24,12000038.592,000,33
BASF
DE000BASF111
STK6966960EUR51,44000035.802,240,31
Bayer
DE000BAY0017
STK9199190EUR66,50000061.113,500,53
Bayerische Motoren Werke VZ
DE0005190037
STK5885880EUR74,55000043.835,400,38
BNP Paribas
FR0000131104
STK8168160EUR54,30000044.308,800,38
Covestro AG Inhaber-Aktien o.N.
DE0006062144
STK1.5821.5820EUR42,73000067.598,860,58
Deutsche Lufthansa
DE0008232125
STK2.7112.7110EUR6,97100018.898,380,16
Deutsche Post
DE0005552004
STK9769760EUR38,94500038.010,320,33
Deutsche Telekom 3)
DE0005557508
STK2.6562.6560EUR19,08200050.681,790,44
DWS Group GmbH & Co. KGaA Inhaber-Aktien o.N.
DE000DWS1007
STK4484480EUR35,40000015.859,200,14
E.ON SE
DE000ENAG999
STK3.6003.6000EUR9,61400034.610,400,30
Enel
IT0003128367
STK6.8006.8000EUR6,16200041.901,600,36
Engie S.A.
FR0010208488
STK3.0273.0270EUR12,55400038.000,960,33
Evonik Industries
DE000EVNK013
STK1.5291.5290EUR24,93000038.117,970,33
Fraport
DE0005773303
STK2832830EUR52,58000014.880,140,13
freenet
DE000A0Z2ZZ5
STK6056050EUR24,53000014.840,650,13
Fresenius
DE0005785604
STK1.2331.2330EUR32,18000039.677,940,34
Hannover Rück SE
DE0008402215
STK2622620EUR144,45000037.845,900,33
HeidelbergCement
DE0006047004
STK7177170EUR54,42000039.019,140,34
Henkel AG & Co. KGaA VZO
DE0006048432
STK5975970EUR63,08000037.658,760,33
Iberdrola
ES0144580Y14
STK4.5974.5970EUR11,11000051.072,670,44
Linde PLC
IE00BZ12WP82
STK1701700EUR304,60000051.782,000,45
LVMH
FR0000121014
STK25250EUR608,60000015.215,000,13
Mercedes-Benz Group AG Namens-Aktien o.N.
DE0007100000
STK6386380EUR66,27000042.280,260,37
MTU Aero Engines
DE000A0D9PT0
STK1841840EUR189,85000034.932,400,30
Münchener Rückversicherung
DE0008430026
STK1671670EUR230,60000038.510,200,33
NN Group
NL0010773842
STK8878870EUR46,92000041.618,040,36
Nordea Bank Abp
FI4000297767
STK4.4824.4820EUR9,83000044.058,060,38
Orange
FR0000133308
STK3.7203.7200EUR11,59400043.129,680,37
Porsche Vz.
DE000PAH0038
STK5105100EUR74,24000037.862,400,33
Rheinmetall
DE0007030009
STK1361360EUR197,00000026.792,000,23
RWE
DE0007037129
STK1.2001.2000EUR40,61000048.732,000,42
Sanofi-Aventis
FR0000120578
STK4904900EUR100,42000049.205,800,43
SAP
DE0007164600
STK1581580EUR95,12000015.028,960,13
Schneider Electric
FR0000121972
STK1401400EUR131,58000018.421,200,16
Siemens
DE0007236101
STK2852850EUR124,82000035.573,700,31
Siemens Healthineers AG
DE000SHL1006
STK2872870EUR57,12000016.393,440,14
Société Générale
FR0000130809
STK1.8751.8750EUR25,31000047.456,250,41
Stellantis N.V. Aandelen op naam EO -,01
NL00150001Q9
STK2.3562.3560EUR14,00000032.984,000,29
Talanx AG
DE000TLX1005
STK1.0341.0340EUR38,64000039.953,760,35
Telefónica
ES0178430E18
STK10.16310.1630EUR4,95300050.337,340,44
TotalEnergiesl S.E.
FR0000120271
STK9511.851900EUR55,18000052.476,180,45
VINCI
FR0000125486
STK4444440EUR91,70000040.714,800,35
Volkswagen Vorzugsaktien
DE0007664039
STK2412410EUR153,96000037.104,360,32
BHP Billiton
AU000000BHP4
STK1.6231.6230AUD44,91000048.649,380,42
Woodside Energy Group Ltd. Registered Shares o.N.
AU0000224040
STK1.6231.6230AUD30,23000032.747,060,28
Bank of Nova Scotia
CA0641491075
STK3913910CAD85,43000024.481,020,21
Enbridge
CA29250N1050
STK1.1691.1690CAD59,35000050.848,440,44
Lundin Mining
CA5503721063
STK2.3232.3230CAD11,26000019.170,350,17
Nutrien Ltd Registered Shares o.N.
CA67077M1086
STK2492490CAD119,39000021.787,610,19
Royal Bank of Canada
CA7800871021
STK4324320CAD132,10000041.824,320,36
ABB
CH0012221716
STK6706700CHF30,08000019.523,950,17
Cie Financière Richemont
CH0210483332
STK1251250CHF106,90000012.945,020,11
LafargeHolcim Ltd.
CH0012214059
STK9439430CHF48,22000044.050,820,38
Nestlé S.A.
CH0038863350
STK3653650CHF116,96000041.356,650,36
Novartis
CH0012005267
STK5665660CHF87,34000047.889,990,41
Swiss Re AG
CH0126881561
STK4844840CHF80,84000037.904,150,33
UBS Group
CH0244767585
STK2.6942.6940CHF18,29000047.733,840,41
Zurich Insurance Group
CH0011075394
STK1091090CHF440,50000046.514,410,40
Anglo American
GB00B1XZS820
STK9139130GBP38,50000041.237,100,36
BP PLC
GB0007980591
STK10.28110.2810GBP4,33500052.285,480,45
British American Tobacco
GB0002875804
STK1.3001.3000GBP34,56000052.707,650,46
BT
GB0030913577
STK18.02018.0200GBP1,83950038.887,600,34
Glencore
JE00B4T3BW64
STK9.4239.4230GBP5,26500058.202,840,50
GSK
GB0009252882
STK2.2562.2560GBP17,28000045.734,020,40
HSBC
GB0005405286
STK7.8117.8110GBP5,28600048.438,470,42
Imperial Brands
GB0004544929
STK2.1932.1930GBP17,69500045.524,570,39
Legal & General
GB0005603997
STK11.77911.7790GBP2,65100036.633,190,32
National Grid
GB00BDR05C01
STK3.4263.4260GBP11,62500046.723,660,40
Rio Tinto
GB0007188757
STK7307300GBP57,35000049.114,850,42
Unilever
GB00B10RZP78
STK1.4751.4750GBP34,95500060.486,430,52
Vodafone Group
GB00BH4HKS39
STK31.66231.6620GBP1,29320048.035,310,42
Equinor ASA
NO0010096985
STK7417410NOK351,70000025.737,830,22
Norsk Hydro
NO0005052605
STK3.7193.7190NOK74,42000027.333,620,24
Telefonaktiebolaget L.M.Erics.
SE0000108656
STK1.5801.5800SEK81,27000012.224,890,11
3M Co.
US88579Y1010
STK2802800USD149,51000038.830,160,34
AbbVie Inc.
US00287Y1091
STK1681680USD150,00000023.374,460,20
Altria
US02209S1033
STK9909900USD54,43000049.982,100,43
AT & T
US00206R1023
STK1.8751.8750USD21,29000037.026,950,32
Bank of America Corp.
US0605051046
STK1.1451.1450USD37,02000039.317,220,34
Barrick Gold
CA0679011084
STK1.0801.0800USD20,60000020.636,300,18
Blackrock
US09247X1019
STK29290USD666,53000017.929,110,15
Boeing
US0970231058
STK1981980USD132,23000024.284,890,21
Bristol-Myers Squibb
US1101221083
STK3723720USD76,14000026.272,220,23
Caterpillar
US1491231015
STK1971970USD217,14000039.677,750,34
Chevron Corp.
US1667641005
STK31139180USD178,28000051.428,510,44
Citigroup
US1729674242
STK3043040USD53,62000015.119,640,13
Coca-Cola Co., The
US1912161007
STK8238230USD64,68000049.375,420,43
Exxon Mobil
US30231G1022
STK7017010USD97,59000063.454,770,55
Freep. McMoRan Copp.&Gold
US35671D8570
STK9649640USD39,65000035.453,670,31
Intl Business Machines
US4592001014
STK3743740USD139,27000048.313,680,42
Johnson & Johnson
US4781601046
STK2992990USD181,09000050.223,460,43
JPMorgan Chase & Co.
US46625H1005
STK3453450USD131,27000042.007,370,36
Kinder Morgan
US49456B1017
STK1.5201.5200USD19,94000028.113,160,24
McDonald’s Corp.
US5801351017
STK1971970USD251,87000046.023,920,40
Merck & Co.
US58933Y1055
STK3313310USD93,08000028.577,570,25
Newmont Goldcorp Corp.
US6516391066
STK7407400USD68,71000047.162,040,41
Nextera Energy Inc.
US65339F1012
STK2632630USD77,43000018.888,870,16
Nike
US6541061031
STK1231230USD115,99000013.233,250,11
Philip Morris Internat.
US7181721090
STK4934930USD106,97000048.915,880,42
Phillips 66
US7185461040
STK5715710USD101,73000053.879,820,47
Southwest Airlines
US8447411088
STK4504500USD45,80000019.116,970,17
Vale
US91912E1055
STK2.4432.4430USD18,09000040.992,370,35
Valero Energy
US91913Y1001
STK5955950USD131,81000072.745,520,63
Verizon
US92343V1044
STK9449440USD51,40000045.006,590,39
Walmart Inc. Registered Shares DL -,10
US9311421039
STK1471470USD128,48000017.518,370,15
EuroAPI SAS Actions Nom. EO 1
FR0014008VX5
STK21210EUR13,768000289,130,00
Shell PLC Reg. Shares Class EO -,07
GB00BP6MXD84
STK2.1252.1250EUR27,84000059.160,000,51
Novo-Nordisk
DK0060534915
STK3383380DKK770,20000034.994,500,30
Alphabet Inc. Cl. A
US02079K3059
STK16160USD2.246,33000033.337,610,29
Amazon.com Inc.
US0231351067
STK990USD2.302,93000019.224,900,17
Apple Inc.
US0378331005
STK2442440USD149,64000033.867,140,29
Cisco Systems
US17275R1023
STK8188180USD45,62000034.613,820,30
Discovery Inc. Reg. Shares Series A DL-,01
US9344231041
STK4534541USD18,7600007.882,650,07
Meta Platforms Inc. Reg.Shares Cl.A DL-,000006
US30303M1027
STK92920USD195,13000016.651,480,14
Microsoft Corp.
US5949181045
STK1451450USD273,24000036.749,650,32
NVIDIA Corp.
US67066G1040
STK1071070USD188,11000018.669,670,16
Verzinsliche Wertpapiere
3,099000000% Allianz SE FLR-Sub.MTN.v.2017(2027/​2047)
DE000A2DAHN6
EUR1001000%100,348626100.348,630,86
3,750000000% Bayer AG FLR-Sub.Anl.v.2014(2024/​2074)
DE000A11QR73
EUR1001000%100,548500100.548,500,86
0,750000000% Berkshire Hathaway Inc. EO-Notes 2015(15/​23)
XS1200670955
EUR10000%100,266500100.266,500,87
3,250000000% BP Capital Markets PLC EO-FLR Notes 2020(26/​Und.)
XS2193661324
EUR1001000%97,46000097.460,000,84
3,000000000% British American Tobacco PLC 21/​26
XS2391779134
EUR1001000%84,15500084.155,000,73
4,382000000% Deutsche Lufthansa AG FLR-Sub.Anl.v.2015(2021/​2075)
XS1271836600
EUR1001000%87,76050087.760,500,76
2,875000000% Infineon Technologies AG Anleihe v.2019(2025)/​und
XS2056730323
EUR1001000%97,28550097.285,500,84
4,500000000% LANXESS AG FLR-Sub.Anl. v.2016(2023/​2076)
XS1405763019
EUR1001000%101,445500101.445,500,88
3,375000000% Merck KGaA FLR-Sub.Anl. v.2014(2024/​2074)
XS1152343668
EUR1001000%103,096500103.096,500,89
4,625000000% NN Group N.V. EO-FLR Med.-T.Nts 2017(28/​48)
XS1550988643
EUR1001000%103,829000103.829,000,90
0,000000000% Novo Nordisk Finance [NL] B.V. EO-Notes 2021(21/​24)
XS2348030268
EUR100200100%97,86949297.869,490,85
3,500000000% RWE AG FLR-Sub.Anl. v.2015(2025/​2075)
XS1219499032
EUR1001000%100,225000100.225,000,87
2,625000000% TotalEnergies S.A. EO-FLR Med.-T. Nts 15(25/​Und.)
XS1195202822
EUR1001000%98,02800098.028,000,85
0,064000000% Toyota Finance Australia Ltd. EO-Medium-Term Notes 2022(25)
XS2430285077
EUR1001000%96,34050096.340,500,83
4,625000000% Volkswagen Intl Finance N.V. EO-FLR Notes 2014(26/​Und.)
XS1048428442
EUR1001000%101,799000101.799,000,88
2,625000000% Vodafone Group PLC EO-FLR Notes 2020(26/​80)
XS2225157424
EUR1001000%94,00400094.004,000,81
3,748000000% Volkswagen International Finance N.V. 22/​Und.(27)
XS2342732562
EUR2002000%94,639000189.278,001,64
0,875000000% E.ON SE Medium Term Notes v.22(24/​25)
XS2463505581
EUR67670%98,53450066.018,120,57
0,000000000% VOLKSW. FINANCIAL SERVICES AG Med.Term Notes v.21(25)
XS2374595127
EUR1001000%94,89600094.896,000,82
0,250000000% Volkswagen Financial Services AG 22/​25
XS2438615606
EUR10013535%95,60150095.601,500,83
2,000000000% United States of America DL-Notes 13/​23
US912828UN88
USD2002000%100,160156185.808,651,61
2,375000000% United States of America DL-Notes 2014(24)
US912828D564
USD2002000%99,683594184.924,581,60
2,875000000% United States of America DL-Notes 2018(23)
US9128285K26
USD1501500%100,900000140.385,861,21
Zertifikate
DB ETC ETC Z 15.06.60 Gold
DE000A1EK0G3
STK3.2252.1847.959EUR118,670000382.710,753,31
Sonstige Beteiligungswertpapiere
Roche Holding AG Inhaber-Genußscheine o.N.
CH0012032048
STK1201200CHF330,63930038.437,120,33
Summe der börsengehandelten WertpapiereEUR7.436.318,8964,28
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere
Verzinsliche Wertpapiere
8,000000000% BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH EO-Anl. 21(22) MTX
DE000PH7JW61
EUR25250%100,01000025.002,500,22
0,950000000% Deutsche Bahn Finance GmbH Sub.-FLR-Nts.v.19(25/​unb.)
XS2010039035
EUR1001000%94,28950094.289,500,82
1,207000000% Prosus N.V. EO-Med.-T.Nts 2022(22/​26)Reg.S
XS2430287529
EUR1001000%90,03050090.030,500,78
5,400000000% UniCredit Bank AG HVB Aktienanleihe v.21(22)ALV
DE000HB0EG97
EUR50500%99,45000049.725,000,43
6,800000000% UniCredit Bank AG HVB Aktienanleihe v.22(22)BAS
DE000HB4NB06
EUR50500%100,60000050.300,000,43
6,200000000% UniCredit Bank AG HVB Aktienanleihe v.22(22)MUV2
DE000HB4N6Z2
EUR50500%100,51000050.255,000,43
10,300000000% UniCredit Bank AG HVB Aktienanleihe v.22(22)VOW3
DE000HB4MXS0
EUR50500%101,43000050.715,000,44
4,300000000% Vontobel Financial Products Aktienanleihe (22)Mercedes
DE000VX7FRF2
EUR50500%100,32000050.160,000,43
3,100000000% Vontobel Financial Products Aktienanleihe v.22(23)8GC
DE000VV1G6V2
EUR1001000%100,570000100.570,000,87
3,050000000% Vontobel Financial Products Aktienanleihe v.22(23)R6C0
DE000VV1G6S8
EUR50500%100,25000050.125,000,43
3,250000000% Vontobel Financial Products Aktienanleihe v.22(23)RIO1
DE000VV1G6T6
EUR50500%98,52000049.260,000,43
2,875000000% AT & T Inc. EO-FLR Notes 2020(25)/​und
XS2114413565
EUR1001000%95,63300095.633,000,82
Zertifikate
BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH DISC 23.06.22 ESTX50 3300
DE000PF7Z0E7
STK1.5401.5400EUR32,99000050.804,600,44
BNP Paribas Em.-u.Handelsg.mbH DISC 23.06.22 Nasd100 10600
DE000PF70LA2
STK5005000EUR98,19000049.095,000,42
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG DIZ 22.07.22 Daimler 40
DE000TT9WZS9
STK1.2651.2650EUR39,86000050.422,900,44
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG DIZ 23.12.22 ESTX50 2400
DE000HG0L128
STK3.3803.3800EUR23,76000080.308,800,69
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG DIZ 26.08.22 Bayer 40
DE000TT746X7
STK1.2801.2800EUR39,79000050.931,200,44
Vontobel Financial Products DIZ 23.12.22 Allianz 140
DE000VQ33JS1
STK3623620EUR138,03000049.966,860,43
Summe der an organisierten Märkten zugelassenen oder in diese einbezogenen WertpapiereEUR1.087.594,869,39
Investmentanteile
KVG-eigene Investmentanteile
IPAM RentenWachstum
DE000A0F5HA3
ANT3.6117.2113.600EUR96,580000348.750,383,01
Gruppenfremde Investmentanteile
AGIF-All.US Sho.Dur.Hi.Inc.Bd Inhaber-Anteile R(H2-EUR) o.N.
LU1377965386
ANT1.1201.1200EUR87,50000098.000,000,85
AXA IM F.I.I.S.-Eur.S.Dur.H.Y. Namens-Ant.F(Dis.)EUR o.N.
LU0931222755
ANT2.3452.3450EUR83,770000196.440,651,70
ERSTE BOND CORPORATE PLUS Inhaber-Anteile A o.N.
AT0000A1PKL2
ANT1.4601.4600EUR95,770000139.824,201,21
iShs IV-iShs MSCI Eur.Va.Fact. Reg. Shares Class A o.N.
IE00BQN1K901
ANT25.31725.3170EUR7,444500188.472,411,63
iShsII-MSCI Eur.Qual.Div.U.ETF Registered Shs EUR (Dist) o.N.
IE00BYYHSM20
ANT63.04363.0430EUR5,386000339.549,602,93
iShsII-MSCI Wld Qual.Div.U.ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.
IE00BYYHSQ67
ANT61.60561.6050EUR5,662000348.807,513,02
iShsIII-Core MSCI World U.ETF Reg. Shares EUR Hgd (Dis) o.N.
IE00BKBF6H24
ANT35.04035.0400EUR6,671800233.779,872,02
Nomura Asian Bonds Fonds Inhaber-Anteile Class I /​ EUR
DE000A2DHSZ2
ANT8608600EUR117,550000101.093,000,87
OptoFlex Inhaber-Ant. I (thes.)EUR o.N.
LU0834815101
ANT580890522EUR1.443,820000837.415,607,24
PVV-PVV Unternehmensanlei.Plus Inhaber-Anteile o.N.
LU0338461691
ANT3.3123.3120EUR42,950000142.250,401,23
Summe der InvestmentanteileEUR2.974.383,6225,71
Summe WertpapiervermögenEUR11.498.297,3799,38
Derivate
(Bei den mit Minus gekennzeichneten Beständen handelt es sich um verkaufte Positionen)
Derivate auf einzelne Wertpapiere
Wertpapier-Optionsrechte
Forderungen/​Verbindlichkeiten
Optionsrechte auf Aktien
Call Deutsche Telekom 18,600000000 17.06.2022
XEUR
STK-2.600EUR0,600000-1.560,00-0,01
Summe der Wertpapier-OptionsrechteEUR-1.560,00-0,01
Zins-Derivate
Forderungen/​Verbindlichkeiten
Zinsterminkontrakte
Euro Bund Futures 08.06.2022
XEUR
EUR-400.00052.360,000,45
Euro Bund Futures 08.06.2022
XEUR
EUR-500.000-2.350,00-0,02
Summe der Zins-DerivateEUR50.010,000,43
Bankguthaben
EUR – Guthaben bei:
Verwahrstelle: UBS Europe SEEUR29.643,5629.643,560,26
Bank: Hamburger VolksbankEUR283,07283,070,00
Bank: UniCredit Bank AGEUR39,2539,250,00
Guthaben in Nicht-EU/​EWR-Währungen:
Verwahrstelle: UBS Europe SEUSD15.329,2814.218,800,12
Summe der BankguthabenEUR44.184,680,38
Sonstige Vermögensgegenstände
ZinsansprücheEUR33.440,9533.440,950,29
DividendenansprücheEUR11.324,4911.324,490,10
Summe sonstige VermögensgegenständeEUR44.765,440,39
Verbindlichkeiten aus Kreditaufnahme
EUR – KrediteEUR-50.010,00-50.010,00-0,43
Summe der Verbindlichkeiten aus KreditaufnahmeEUR-50.010,00-0,43
Sonstige Verbindlichkeiten 1)EUR-16.622,72EUR-16.622,72-0,14
FondsvermögenEUR11.569.064,77100 2)
Strategie Invest Select 1 S
AnteilwertEUR49,36
Umlaufende AnteileSTK234.360

1) noch nicht abgeführte Prüfungskopsten, Veröffentlichungskosten, Verwahrstellenvergütung, Verwaltungsvergütung
2) Durch Rundung der Prozent-Anteile bei der Berechnung können geringfügige Rundungsdifferenzen entstanden sein.

Abwicklung von Transaktionen durch verbundene Unternehmen. Der Anteil der Transaktionen, die im Berichtszeitraum für Rechnung des Sondervermögens über Broker ausgeführt wurden, die verbundene Unternehmen und Personen sind, betrug 0,00%. Ihr Umfang belief sich hierbei auf insgesamt 0,00 EUR.

3) Diese Wertpapiere sind ganz oder teilweise Gegenstand eines Stillhaltergeschäftes in Wertpapieren.

Gesamtbetrag der Kurswerte der Wertpapiere, die Gegenstand von Optionsrechten Dritter sind:49.613,20 EUR

Wertpapierkurse bzw. Marktsätze

Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/​Marktsätze bewertet.

Devisenkurse (in Mengennotiz)

per 31.05.2022
Australischer DollarAUD1,498250= 1 Euro (EUR)
Kanadischer DollarCAD1,364450= 1 Euro (EUR)
Schweizer FrankenCHF1,032250= 1 Euro (EUR)
Dänische KroneDKK7,439100= 1 Euro (EUR)
Britisches PfundGBP0,852400= 1 Euro (EUR)
Norwegische KroneNOK10,125550= 1 Euro (EUR)
Schwedische KroneSEK10,503700= 1 Euro (EUR)
US-DollarUSD1,078100= 1 Euro (EUR)

Marktschlüssel

b) Terminbörsen

XEUREUREX DEUTSCHLAND

Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen

Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Investmentanteilen und Schuldscheindarlehen (Marktzuordnung zum Berichtsstichtag)

GattungsbezeichnungISINStücke bzw.
Anteile bzw.
Whg. in 1.000
Käufe/​
Zugänge
Verkäufe/​
Abgänge
Volumen
in 1.000
Börsengehandelte Wertpapiere
Aktien
ShellGB00B03MLX29STK2.1252.125
BHP BillitonAU000000BHP4STK1.6231.623
Verzinsliche Wertpapiere
1,375000000% Apple Inc. EO-Notes 2015(15/​24)XS1292384960EUR200
0,250000000% BASF SE MTN v.2020(2020/​2027)DE000A289DC9EUR200
2,375000000% Bayer AG FLR-Sub.Anl.v.2015(2022/​2075)DE000A14J611EUR100100
0,100000000% Bundesrep.Deutschland Inflationsindex. Anl.v.12(23)DE0001030542EUR208
0,500000000% Bundesrep.Deutschland Inflationsindex. Anl.v.14(30)DE0001030559EUR765
0,100000000% Bundesrep.Deutschland Inflationsindex. Anl.v.15(26)DE0001030567EUR846
0,000000000% Nestlé Finance Intl EO-MTN 20/​24XS2170362326EUR25
0,125000000% Nestlé Finance Intl Ltd. EO-Medium-Term Notes 2020(27)XS2170362672EUR100
0,000000000% Novartis Finance S.A. EO-Notes 2020/​28 Reg.SXS2235996217EUR200
0,500000000% Österreich, Republik EO-Medium-Term Notes 2019(29)AT0000A269M8EUR93
0,375000000% International Bank Rec. Dev. DL-Notes 20/​25US459058JE46USD100
An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere
Aktien
BHP Group PLC Registered Shares DL -,50GB00BH0P3Z91STK1.6231.623
Verzinsliche Wertpapiere
0,000000000% Autobahnen-Schnellstr.-Fin.-AG EO-Medium-Term Notes 2020(27)XS2203969246EUR100
0,375000000% Deutsche Bahn Finance GmbH MTN 20/​29XS2193666042EUR100
0,524000000% Exxon Mobil Corp. DL-Notes 2020(28)XS2196322312EUR100
0,000000000% Mondelez Intl Hldgs Nether. BV EO-Notes 20/​26XS2235986929EUR100
4,000000000% Semper idem Underberg AG Anleihe v.19(21/​25)DE000A2YPAJ3EUR5050
3,250000000% Adobe Inc. DL-Notes 2015(15/​25)US00724FAC59USD70
0,800000000% Alphabet Inc. DL-Notes 2020(20/​27)US02079KAJ60USD92
3,375000000% Alphabet DL-Nts 14/​24US02079KAB35USD118
0,550000000% Johnson & Johnson DL-Notes 2020(20/​25)US478160CN21USD200
0,950000000% Johnson & Johnson DL-Notes 2020(20/​27)US478160CP78USD10
2,700000000% Microsoft Corp. DL-Notes 15/​25US594918BB90USD120
0,729137500% United States of America DL-Inflation-Prot. Secs 16(26)US912828N712USD446
0,625000000% United States of America DL-Bonds 2020(30)US912828ZQ64USD770
Zertifikate
ETFS Hedged Metal Sec. Ltd. Dt.ZT12/​Und.EUR d Hed. Ph GoldDE000A1RX996STK12.980
Investmentanteile
Gruppenfremde Investmentanteile
AGIF-Allianz Credit Opportuni. Act. au Port. RT EUR Acc.LU1953144208ANT8.9509.940
AllianzGI Fund-AdvFixIncShoDur Inhaber Anteile P (EUR) o.N.LU1272325553ANT788788
AIS-Amundi NASDAQ-100 Namens-Ant. CDH Cap.EUR o.N.LU1681038599ANT267267
Allianz Pfandbrieffonds Inhaber-Anteile P (EUR) o.N.LU1068829677ANT387
Deka iB.EO Liq.Ger.Cov.D.U.ETF Inhaber-AnteileDE000ETFL359ANT3.489
Fidelity Fds-Euro Bond Fund Reg. Shares Y Acc. EUR o.N.LU0346390197ANT5.618
Fidelity Fds-Global Bond Fund Reg.Shares A Acc.EUR Hedg.o.N.LU0337577430ANT13.743
Fidelity Fds-Global Bond Fund Reg.Acc.Shs I EUR Hedg.o.N.LU1992936994ANT9.050
Fidelity Fds-Gl.Inf.-link.Bond Reg.Shs A Acc.EUR Hed. o.N.LU0353649279ANT17.091
Flossbach von Storch-Bd Oppor. Inhaber-Anteile IT o.N.LU1481584016ANT815
iShares EO High Yield Corporate BondIE00B66F4759ANT104104
iShsIII-EO C.B.ex-F.1-5yr UC.E Registered Shares EUR o.N.IE00B4L5ZY03ANT1.398
iShares Core EO STOX.50 U.E.DE Inhaber-AnteileDE0005933956ANT1.2591.259
iShares STOXX Europe 600 U.ETF DEDE0002635307ANT2.2382.238
iShares Pfandbriefe UCITS ETF DEDE0002635265ANT4.981
iShares Core DAX UCITS ETF DE EUR Acc.DE0005933931ANT406406
iShs DL Corp Bond UCITS ETF Reg.Shares EUR Hd Dis o.N.IE00BF3N6Y61ANT40.247
iShs VI-E.MSCI Wld Min.Vo.U.E. Registered Shares USD o.N.IE00B8FHGS14ANT2.4432.443
iShsII-$ TIPS UCITS ETF Reg. Shs EUR-H. (Acc) o.N.IE00BDZVH966ANT56.473
iShs II-$Hgh Yd Corp Bd UC.ETF Registered Shares o.N.IE00B4PY7Y77ANT4040
iShsII-EO C.Bd 0-3yr ESG U.ETF Registered Shares o.N.IE00BYZTVV78ANT271.906271.906
iShsII-MSCI Europe SRI U.ETF Registered Shs EUR (Acc) o.N.IE00B52VJ196ANT1.1741.174
iShsIII-Core EO Corp.Bd U.ETFIE00B3F81R35ANT1.171
iShares III-EURO CORP.BD UCITS ETFIE00B4L5ZG21ANT1.302
iShares I Boxx Euro CoveredIE00B3B8Q275ANT2.527
iShares PLC V-S&P 500 UCIT.ETF Reg. Sh. Month. EUR-H. o.N.IE00B3ZW0K18ANT1.0621.062
iShs VI-E.MSCI EM Min.Vol.U.E. Registered Shares USD o.N.IE00B8KGV557ANT3.0303.030
iShs VI-E.MSCI Eur.Min.Vol.U.E Registered Shares EUR o.N.IE00B86MWN23ANT2.6722.672
iShs VI-iSh.Edg.MSCI USA M.V.E Reg. Shares USD (Acc) o.N.IE00BKVL7331ANT17.81017.810
iShares VI-Gl.Corp.Bd EO Hdgd Registered Shares o.N.IE00B9M6SJ31ANT1.438
iShsVII-NASDAQ 100 UCITS ETF Reg. Shares EUR Hd (Acc) o.N.IE00BYVQ9F29ANT5.5865.586
iShares IV-EO Ultrash.Bd.U.ETF Registered Shares o.N.IE00BCRY6557ANT11.08711.087
iShs V-USD EM Corp.Bd. UC.ETF Registeres Shares USD o.N.IE00B6TLBW47ANT8888
Legg Mason GF-LM Br.G.Inc.Opt. Namens-Ant.X Acc.EUR Hed.o.N.IE00B7VSFT53ANT5.0075.007
M&G(L)IF1-M&G(L)Gl Macro Bd Act. Nom. EUR C-H Acc. oNLU1670720629ANT7.905
Nordea 1-Low Dur.Europ.Cov.Bd Act. Nom. AI EUR Dis. oNLU1857276965ANT4.1897.477
Nordea 1-Europ.Covered Bond Fd Actions Nom. AI Dis. EUR o.N.LU0733665771ANT23.968
PIMCO GL INV.-Global Bond Fund Reg.Acc.Shs(Inst.EO Hdg.Cl.)oNIE0032875985ANT3.500
PIMCO GL INV.-Total Return Bd Reg.Acc.Shs(Instl EO Hed.)o.N.IE0033989843ANT4.300
UBS-ETF-Bl.Bar.US Liq.Co.U.ETF Inhaber-Ant.A Acc.EUR Hed.o.N.LU1048317025ANT10.192
UBS-ETF-Barcl.US Liq.C.1-5 Ye. Inhaber-Ant.A Acc.EUR Hed.o.N.LU1048315243ANT13.693
UBS ETF-U.E.-MSCI EMU S.R.U.E. Namens-Anteile (EUR)A-dis o.N.LU0629460675ANT411411
UBS(L)FS-MSCI USA SR UCITS ETF Nam.-Ant.(h.to EUR)A-dis o.N.LU1280303014ANT4.7074.707
Derivate
(in Opening-Transaktionen umgesetzte Optionsprämien bzw. Volumen der Optionsgeschäfte, bei Optionsscheinen Angabe der Käufe und Verkäufe)
Terminkontrakte
Aktienindex-Terminkontrakte
Gekaufte Kontrakte:
Basiswert: VSTOXX IndexEUR50,23
Verkaufte Kontrakte:
Basiswerte: VSTOXX Index, ESTX 50 Index (Price) (EUR)EUR2.211,69
Zinsterminkontrakte
Verkaufte Kontrakte:
Basiswert: Bundesrep.Deutschland Euro-BUND synth. AnleiheEUR5.631,55
Basiswert: 10Yr. United States of America Treasury Note synth.AnleiheUSD1.358,95
Währungsterminkontrakte
Gekaufte Kontrakte:
Basiswert: Euro/​US-DollarEUR2.000,11
Optionsrechte
Wertpapier-Optionsrechte
Optionsrechte auf Aktien
Verkaufte Kaufoptionen (Call):
Basiswerte: Deutsche Telekom, RWE , Mercedes-Benz Group AG Namens-Aktien o.N., BASF, TotalEnergiesl S.E.EUR2,80

Ertrags- und Aufwandsrechnung (inkl. Ertrags- und Aufwandsausgleich)
für den Zeitraum vom 01. Juni 2021 bis 31. Mai 2022

Strategie Invest Select 1 S
I. Erträge
1. Dividenden inländischer AusstellerEUR34.878,61
2. Dividenden ausländischer Aussteller (vor Quellensteuer)EUR72.041,67
3. Zinsen aus inländischen WertpapierenEUR11.888,41
4. Zinsen aus ausländischen Wertpapieren (vor Quellensteuer)EUR20.796,72
5. Zinsen aus Liquiditätsanlagen im InlandEUR-4.837,86
davon negative HabenzinsenEUR-4.837,86
6. Erträge aus InvestmentanteilenEUR39.425,81
7. Abzug ausländischer QuellensteuerEUR-9.878,14
8. Sonstige ErträgeEUR558,29
Summe der ErträgeEUR164.873,51
II. Aufwendungen
1. Zinsen aus KreditaufnahmenEUR-434,92
2. VerwaltungsvergütungEUR-114.959,21
3. VerwahrstellenvergütungEUR-6.840,12
4. Prüfungs- und VeröffentlichungskostenEUR-7.166,05
5. Sonstige AufwendungenEUR-2.137,46
6. AufwandsausgleichEUR-2.066,85
Summe der AufwendungenEUR-133.604,61
III. Ordentlicher NettoertragEUR31.268,90
IV. Veräußerungsgeschäfte
1. Realisierte GewinneEUR504.907,98
2. Realisierte VerlusteEUR-658.363,76
Ergebnis aus VeräußerungsgeschäftenEUR-153.455,78
V. Realisiertes Ergebnis des GeschäftsjahresEUR-122.186,88
1. Nettoveränderung der nicht realisierten GewinneEUR264.820,58
2. Nettoveränderung der nicht realisierten VerlusteEUR-291.745,90
VI. Nicht realisiertes Ergebnis des GeschäftsjahresEUR-26.925,32
VII. Ergebnis des GeschäftsjahresEUR-149.112,20

Entwicklung des Sondervermögens

2022
I. Wert des Sondervermögens am Beginn des GeschäftsjahresEUR12.356.758,49
1. Mittelzufluss /​ -abfluss (netto)EUR-676.256,33
a) Mittelzuflüsse aus Anteilschein-Verkäufen:EUR4.538.231,74
b) Mittelabflüsse aus Anteilschein-Rücknahmen:EUR-5.214.488,07
2. Ertragsausgleich/​AufwandsausgleichEUR37.674,81
3. Ergebnis des GeschäftsjahresEUR-149.112,20
davon nicht realisierte Gewinne:EUR264.820,58
davon nicht realisierte Verluste:EUR-291.745,90
II. Wert des Sondervermögens am Ende des GeschäftsjahresEUR11.569.064,77

Verwendung der Erträge des Sondervermögens

Berechnung der Ausschüttung

insgesamtje Anteil
Strategie Invest Select 1 S
I. Für die Ausschüttung verfügbar
1. Vortrag aus dem VorjahrEUR404.003,441,72
2. Realisiertes Ergebnis des GeschäftsjahresEUR-122.186,88-0,52
3. Zuführung aus dem Sondervermögen 4)EUR658.363,762,81
II. Nicht für die Ausschüttung verwendet
1. Der Wiederanlage zugeführtEUR0,000,00
2. Vortrag auf neue RechnungEUR-647.230,32-2,76
III. GesamtausschüttungEUR292.950,001,25
1. Endausschüttung
a) BarausschüttungEUR292.950,001,25

4) Die Zuführung aus dem Sondervermögen resultiert aus der Berücksichtigung von realisierten Verlusten (für die Ausschüttung notwendig wäre eine Zuführung i.H.v. EUR 0,00)

Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre

Strategie Invest Select 1 S

GeschäftsjahrFondsvermögen am
Ende des Geschäftsjahres
Anteilwert
Auflegung 25.05.2020EUR600.000,00EUR50,00
2020EUR597.245,72EUR49,77
2021EUR12.356.758,49EUR49,87
2022EUR11.569.064,77EUR49,36

Anhang gem. § 7 Nr. 9 KARBV

Angaben nach der Derivateverordnung

Das durch Derivate erzielte zugrundeliegende ExposureEUR1.373.850,00

Der Wert ergibt sich unter Berücksichtigung von Netting- und Hedgingeffekten, der zugrundeliegenden Derivate im Sondervermögen

Die Vertragspartner der Derivate-Geschäfte

UBS Europe SE

Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen (in %)99,38
Bestand der Derivate am Fondsvermögen (in %)0,42

Die Auslastung der Obergrenze für das Marktrisikopotential wurde für dieses Sondervermögen gemäß der Derivateverordnung nach dem qualifizierten Ansatz anhand eines Vergleichsvermögens ermittelt.

Angaben nach dem qualifizierten Ansatz

Potenzieller Risikobetrag für das Marktrisiko gem. § 37 Abs. 4 DerivateV

kleinster potenzieller Risikobetrag0,08 %
größter potenzieller Risikobetrag1,17 %
durchschnittlicher potenzieller Risikobetrag0,48 %

Risikomodell, das gemäß § 10 DerivateV verwendet wurde

Full-Monte-Carlo

Parameter, die gemäß § 11 DerivateV verwendet wurden

99% Konfidenzintervall, 1 Tag Haltedauer bei einem effektiven historischen Beobachtungszeitraum von einem Jahr

Im Geschäftsjahr erreichter durchschnittlicher Umfang des Leverage durch Derivategeschäfte

Mittelwert1,09

Zusammensetzung des Vergleichsvermögens § 37 Abs. 5 DerivateV

MSCI – World Index100,00 %

Sonstige Angaben

Strategie Invest Select 1 S

AnteilwertEUR49,36
Umlaufende AnteileSTK234.360

Angabe zu den Verfahren zur Bewertung der Vermögensgegenstände

Der Anteilwert wird durch die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH ermittelt. Die Bewertung von Vermögenswerten, die an einer Börse zum Handel zugelassen bzw. in einen anderen organisierten Markt einbezogen sind, erfolgt zu den handelbaren Schlusskursen des vorhergehenden Börsentages gem. § 27 KARBV. Investmentanteile werden zu den letzten veröffentlichten Rücknahmepreisen angesetzt.

Vermögenswerte, die weder an einer Börse zugelassen noch in einen organisierten Markt einbezogen sind oder für die ein handelbarer Kurs nicht verfügbar ist, werden mit von anerkannten Kursversorgern zur Verfügung gestellten Kursen bewertet. Sollten die ermittelten Kurse nicht belastbar sein, wird auf den mit geeigneten Bewertungsmodellen ermittelten Verkehrswert abgestellt (§ 28 KARBV).

Die bezogenen Kurse werden täglich durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft.

Bankguthaben und Festgelder werden mit dem Nominalbetrag und Verbindlichkeiten zum Rückzahlungsbetrag bewertet. Die Bewertung der sonstigen Vermögensgegenstände erfolgt zu ihrem Markt- bzw. Nominalbetrag.

Angaben zur Transparenz sowie zur Gesamtkostenquote

Gesamtkostenquote

Strategie Invest Select 1 S1,32 %

Die Gesamtkostenquote drückt sämtliche vom Sondervermögen im Jahresverlauf getragenen Kosten und Zahlungen (ohne Transaktionskosten) im Verhältnis zum durchschnittlichen Nettoinventarwert des Sondervermögens aus, sowie die laufenden Kosten (in Form der veröffentlichen Gesamtkostenquote) der zum Geschäftsjahresende des Sondervermögens im Bestand befindlichen Zielfonds im Verhältnis zum Nettoinventarwert des Sondervermögens am Geschäftsjahresende.

TransaktionskostenEUR26.965,47

Summe der Nebenkosten des Erwerbs (Anschaffungsnebenkosten) und der Kosten der Veräußerung der Vermögensgegenstände.

Erfolgsabhängige Vergütung in % des durchschnittlichen Nettoinventarwertes

Strategie Invest Select 1 S0,00 %

An die Verwaltungsgesellschaft oder Dritte gezahlte Pauschalvergütungen

Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurden keine Pauschalvergütungen gezahlt.

Die KVG erhält keine Rückvergütungen der aus dem Sondervermögen an die Verwahrstelle und an Dritte geleisteten Vergütung und Aufwandserstattungen.

Die KVG gewährt für die Anteilklasse Strategie Invest Select 1 S keine sogenannte Vermittlungsfolgeprovision an Vermittler in wesentlichem Umfang aus der von dem Sondervermögen an sie geleisteten Vergütung.

Verwaltungsvergütungssatz für im Sondervermögen gehaltene Investmentanteile

Die Verwaltungsvergütung für KVG- und Gruppeneigene Investmentanteile beträgt:

IPAM RentenWachstum0,9500 %

Die Verwaltungsvergütung für Gruppenfremde Investmentanteile beträgt:

AGIF-All.US Sho.Dur.Hi.Inc.Bd Inhaber-Anteile R(H2-EUR) o.N.1,7000 %
AXA IM F.I.I.S.-Eur.S.Dur.H.Y. Namens-Ant.F(Dis.)EUR o.N.1,0000 %
ERSTE BOND CORPORATE PLUS Inhaber-Anteile A o.N.0,6000 %
iShs IV-iShs MSCI Eur.Va.Fact. Reg. Shares Class A o.N.0,2500 %
iShsII-MSCI Eur.Qual.Div.U.ETF Registered Shs EUR (Dist) o.N.0,2800 %
iShsII-MSCI Wld Qual.Div.U.ETF Registered Shs USD (Dist) o.N.0,3800 %
iShsIII-Core MSCI World U.ETF Reg. Shares EUR Hgd (Dis) o.N.0,2000 %
Nomura Asian Bonds Fonds Inhaber-Anteile Class I /​ EUR1,2000 %
OptoFlex Inhaber-Ant. I (thes.)EUR o.N.0,1200 %
PVV-PVV Unternehmensanlei.Plus Inhaber-Anteile o.N.1,2500 %
AGIF-Allianz Credit Opportuni. Act. au Port. RT EUR Acc.0,3800 %
AllianzGI Fund-AdvFixIncShoDur Inhaber Anteile P (EUR) o.N.0,2600 %
AIS-Amundi NASDAQ-100 Namens-Ant. CDH Cap.EUR o.N.0,2500 %
Allianz Pfandbrieffonds Inhaber-Anteile P (EUR) o.N.0,4000 %
Deka iB.EO Liq.Ger.Cov.D.U.ETF Inhaber-Anteile0,0900 %
Fidelity Fds-Euro Bond Fund Reg. Shares Y Acc. EUR o.N.0,4000 %
Fidelity Fds-Global Bond Fund Reg.Shares A Acc.EUR Hedg.o.N.1,0900 %
Fidelity Fds-Global Bond Fund Reg.Acc.Shs I EUR Hedg.o.N.0,8000 %
Fidelity Fds-Gl.Inf.-link.Bond Reg.Shs A Acc.EUR Hed. o.N.0,7100 %
Flossbach von Storch-Bd Oppor. Inhaber-Anteile IT o.N.0,4300 %
iShares EO High Yield Corporate Bond0,5000 %
iShsIII-EO C.B.ex-F.1-5yr UC.E Registered Shares EUR o.N.0,2000 %
iShares Core EO STOX.50 U.E.DE Inhaber-Anteile0,0900 %
iShares STOXX Europe 600 U.ETF DE0,1900 %
iShares Pfandbriefe UCITS ETF DE0,0900 %
iShares Core DAX UCITS ETF DE EUR Acc.0,1500 %
iShs DL Corp Bond UCITS ETF Reg.Shares EUR Hd Dis o.N.0,2500 %
iShs VI-E.MSCI Wld Min.Vo.U.E. Registered Shares USD o.N.0,3000 %
iShsII-$ TIPS UCITS ETF Reg. Shs EUR-H. (Acc) o.N.0,2700 %
iShs II-$Hgh Yd Corp Bd UC.ETF Registered Shares o.N.0,5000 %
iShsII-EO C.Bd 0-3yr ESG U.ETF Registered Shares o.N.0,2500 %
iShsII-MSCI Europe SRI U.ETF Registered Shs EUR (Acc) o.N.0,3000 %
iShsIII-Core EO Corp.Bd U.ETF0,2000 %
iShares III-EURO CORP.BD UCITS ETF0,2000 %
iShares I Boxx Euro Covered0,2000 %
iShares PLC V-S&P 500 UCIT.ETF Reg. Sh. Month. EUR-H. o.N.0,4500 %
iShs VI-E.MSCI EM Min.Vol.U.E. Registered Shares USD o.N.0,4000 %
iShs VI-E.MSCI Eur.Min.Vol.U.E Registered Shares EUR o.N.0,2500 %
iShs VI-iSh.Edg.MSCI USA M.V.E Reg. Shares USD (Acc) o.N.0,2000 %
iShares VI-Gl.Corp.Bd EO Hdgd Registered Shares o.N.0,2500 %
iShsVII-NASDAQ 100 UCITS ETF Reg. Shares EUR Hd (Acc) o.N.0,3600 %
iShares IV-EO Ultrash.Bd.U.ETF Registered Shares o.N.0,0900 %
iShs V-USD EM Corp.Bd. UC.ETF Registeres Shares USD o.N.0,5000 %
Legg Mason GF-LM Br.G.Inc.Opt. Namens-Ant.X Acc.EUR Hed.o.N.0,7900 %
M&G(L)IF1-M&G(L)Gl Macro Bd Act. Nom. EUR C-H Acc. oN0,6500 %
Nordea 1-Low Dur.Europ.Cov.Bd Act. Nom. AI EUR Dis. oN0,2500 %
Nordea 1-Europ.Covered Bond Fd Actions Nom. AI Dis. EUR o.N.0,3000 %
PIMCO GL INV.-Global Bond Fund Reg.Acc.Shs(Inst.EO Hdg.Cl.)oN0,4900 %
PIMCO GL INV.-Total Return Bd Reg.Acc.Shs(Instl EO Hed.)o.N.0,5000 %
UBS-ETF-Bl.Bar.US Liq.Co.U.ETF Inhaber-Ant.A Acc.EUR Hed.o.N.0,2300 %
UBS-ETF-Barcl.US Liq.C.1-5 Ye. Inhaber-Ant.A Acc.EUR Hed.o.N.0,2300 %
UBS ETF-U.E.-MSCI EMU S.R.U.E. Namens-Anteile (EUR)A-dis o.N.0,2800 %
UBS(L)FS-MSCI USA SR UCITS ETF Nam.-Ant.(h.to EUR)A-dis o.N.0,2500 %

Ausgabeaufschläge oder Rücknahmeabschläge wurden nicht berechnet.

Wesentliche sonstige Erträge und sonstige Aufwendungen:

Wesentliche sonstige Erträge:

Strategie Invest Select 1 S: EUR 499,97 Kick Back Zahlungen

Wesentliche sonstige Aufwendungen:

Strategie Invest Select 1 S: EUR 999,00 Kosten BaFin sowie EUR 871,75 Depotgebühren

Sonstige Informationen

Die Ermittlung der Nettoveränderung der nicht realisierten Gewinne und Verluste erfolgt dadurch, dass in jedem Geschäftsjahr die in den Anteilspreis einfließenden Wertansätze der Vermögensgegenstände mit den jeweiligen historischen Anschaffungskosten verglichen werden, die Höhe der positiven Differenzen in die Summe der nicht realisierten Gewinne einfließen, die Höhe der negativen Differenzen in die Summe der nicht realisierten Verluste einfließen und aus dem Vergleich der Summenpositionen zum Ende des Geschäftsjahres mit den Summenpositionen zum Anfang des Geschäftsjahres die Nettoveränderungen ermittelt werden.

Angaben zur Mitarbeitervergütung der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH (KVG) für das Geschäftsjahr 2021

Gesamtsumme der im abgelaufenen Wirtschaftsjahr der KVG gezahlten Mitarbeitervergütung (inklusive Geschäftsführer)EUR19.375.238,71
davon feste VergütungEUR15.834.735,40
davon variable VergütungEUR3.540.503,31
Direkt aus dem Fonds gezahlte VergütungenEUR0,00
Zahl der Mitarbeiter der KVG (inkl. Geschäftsführung)263
Höhe des gezahlten Carried InterestEUR0,00
Gesamtsumme der im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2021 der KVG gezahlten Vergütung an Geschäftsleiter (Risikoträger)1.273.466,81

Die Angaben zur Mitarbeitervergütung beziehen sich auf den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2021 und betreffen ausschließlich die in diesem Zeitraum bei der Gesellschaft beschäftigen Mitarbeiter.

Beschreibung, wie die Vergütungen und ggf. sonstige Zuwendungen berechnet wurden

Die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH unterliegt den für Kapitalverwaltungsgesellschaften geltenden aufsichtsrechtlichen Vorgaben im Hinblick auf die Gestaltung ihres Vergütungssystems. Die Ausgestaltung des Vergütungssystems hat die Gesellschaft in einer internen Richtlinie über die Vergütungspolitik und Vergütungspraxis geregelt. Ziel ist es, ein Vergütungssystem sicherzustellen, das Fehlanreize zur Eingehung übermäßiger Risiken verhindert. Das Vergütungssystem der HANSAINVEST wird unter Einbeziehung des Risikomanagements und der Compliance Beauftragten mindestens jährlich auf seine Angemessenheit und die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben überprüft. Eine Erörterung des Vergütungssystems mit dem Aufsichtsrat findet ebenfalls jährlich statt.

Die Vergütung der Mitarbeiter richtet sich grundsätzlich nach dem Manteltarifvertrag für das Versicherungswesen. Je nach Tätigkeit und Verantwortung erfolgt die Vergütung gemäß der entsprechenden Tarifgruppe. Die Ausgestaltung und Vergütungshöhen der Tarifgruppen werden zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden bzw. der Konzernmutter und den Betriebsräten verhandelt, die HANSAINVEST hat hierauf keinen Einfluss. Nur mit wenigen Mitarbeitern inkl. der leitenden Angestellten sind finanzielle Anreizsysteme für variable Vergütungen und Tantiemen vereinbart. Der Anteil der variablen Vergütung darf dabei maximal 30% der Gesamtvergütung ausmachen. Ein Anreiz, ein unverhältnismäßig großes Risiko für die Gesellschaft einzugehen, resultiert aus der variablen Vergütung nicht.

Die Vergütung für die Geschäftsführer der HANSAINVEST erfolgt auf einzelvertraglicher Basis. Sie setzt sich zusammen aus einer monatlichen festen Vergütung und einer jährlichen Tantieme.

Die Höhe der Tantieme wird im gesamten Aufsichtsrat erörtert und festgelegt und orientiert sich nicht am Erfolg der einzelnen Fonds.

Derzeit sind nur die Geschäftsführung als Risikoträger der Gesellschaft eingestuft. Die Gesellschaft überprüft die Vergütungssysteme jährlich. Die Vergütungspolitik der HANSAINVEST erfüllt die Anforderungen des § 37 KAGB, als auch die Leitlinien für solide Vergütungspolitiken unter Berücksichtigung der AIFMD (ESMA/​2013/​232).

Ergebnisse der jährlichen Überprüfung der Vergütungspolitik

Im Rahmen der internen jährlichen Überprüfung der Einhaltung der Vergütungspolitik ergaben sich keine Anhaltspunkte dafür, dass die Ausgestaltung von fixen und /​ oder variablen Vergütungen sich nicht an den Regelungen der Richtlinie über die Vergütungspolitik und Vergütungspraxis orientieren.

Angaben zu wesentlichen Änderungen der festgelegten Vergütungspolitik

Keine Änderung im Berichtszeitraum.

Angaben zur Mitarbeitervergütung im Auslagerungsfall für das Geschäftsjahr 2021 (Portfoliomanagement Signal Iduna Asset Management GmbH)

Die KVG zahlt keine direkten Vergütungen an Mitarbeiter des Auslagerungsunternehmens.

Das Auslagerungsunternehmen hat folgende Informationen selbst veröffentlicht (im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichter Jahresabschluss):

Gesamtsumme der im abgelaufenen Wirtschaftsjahr des Auslagerungsunternehmens gezahlten Mitarbeitervergütung:EUR10.827.355
davon feste Vergütung:EUR0
davon variable Vergütung:EUR0
Direkt aus dem Fonds gezahlte Vergütungen:EUR0
Zahl der Mitarbeiter des Auslagerungsunternehmens:108

 

AnforderungVerweis
Angaben zu den mittel- bis langfristigen Risiken:Informationen zu den mittel- bis langfristigen Risiken des Sondervermögens werden im Tätigkeitsbericht aufgeführt.
Zusammensetzung des Portfolios, Portfolioumsätze und Portfolioumsatzkosten:Informationen über die Zusammensetzung des Portfolios, die Portfolioumsätze und die Portfolioumsatzkosten sind im Jahresbericht in den Abschnitten „Vermögensaufstellung“, „Während des Berichtszeitraumes abgeschlossene Geschäfte, soweit sie nicht mehr in der Vermögensaufstellung erscheinen“ und „Angaben zur Transparenz und zur Gesamtkostenquote“ verfügbar.
Berücksichtigung der mittel- bis langfristigen Entwicklung der Gesellschaft bei der Anlageentscheidung:Aktien, die auf einem geregelten Markt gehandelt werden, unterliegen verschiedenen mittel- und langfristigen Risiken.
Die Einschätzung dieser Risiken ist ein grundlegender Bestandteil der Anlagestrategie und -politik.
Einsatz von Stimmrechtsberatern:Informationen zur Stimmrechtsausübung sind auf der Internetseite der HANSAINVEST erhältlich.
Handhabung der Wertpapierleihe und zum Umgang mit Interessenkonflikten im Rahmen der Mitwirkung in den Gesellschaften, insbesondere durch Ausnutzung von Aktionärsrechten:Für das Sondervermögen sind im Berichtszeitraum keine Wertpapierleihegeschäfte abgeschlossen worden.
Auf der Internetseite der HANSAINVEST sind Informationen zum Umgang mit Interessenkonflikten verfügbar.

 

Hamburg, 08. August 2022

HANSAINVEST
Hanseatische Investment-GmbH

Geschäftsführung

Dr. Jörg W. Stotz

Ludger Wibbeke

Vermerk des unabhängigen Abschlussprüfers

An die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg

Prüfungsurteil

Wir haben den Jahresbericht des Sondervermögens Strategie Invest Select 1 – bestehend aus dem Tätigkeitsbericht für das Geschäftsjahr vom 1. Juni 2021 bis zum 31. Mai 2022, der Vermögensübersicht und der Vermögensaufstellung zum 31. Mai 2022, der Ertrags- und Aufwandsrechnung, der Verwendungsrechnung, der Entwicklungsrechnung für das Geschäftsjahr vom 1. Juni 2021 bis zum 31. Mai 2022, sowie der vergleichenden Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre, der Aufstellung der während des Berichtszeitraums abgeschlossenen Geschäfte, soweit diese nicht mehr Gegenstand der Vermögensaufstellung sind, und dem Anhang – geprüft.

Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der beigefügte Jahresbericht in allen wesentlichen Belangen den Vorschriften des deutschen Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) und den einschlägigen europäischen Verordnungen und ermöglicht es unter Beachtung dieser Vorschriften, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen.

Grundlage für das Prüfungsurteil

Wir haben unsere Prüfung des Jahresberichts in Übereinstimmung mit § 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung durchgeführt. Unsere Verantwortung nach diesen Vorschriften und Grundsätzen ist im Abschnitt „Verantwortung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresberichts“ unseres Vermerks weitergehend beschrieben. Wir sind von der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH unabhängig in Übereinstimmung mit den deutschen handelsrechtlichen und berufsrechtlichen Vorschriften und haben unsere sonstigen deutschen Berufspflichten in Übereinstimmung mit diesen Anforderungen erfüllt. Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zum Jahresbericht zu dienen.

Verantwortung der gesetzlichen Vertreter für den Jahresbericht

Die gesetzlichen Vertreter der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH sind verantwortlich für die Aufstellung des Jahresberichts, der den Vorschriften des deutschen KAGB und den einschlägigen europäischen Verordnungen in allen wesentlichen Belangen entspricht und dafür, dass der Jahresbericht es unter Beachtung dieser Vorschriften ermöglicht, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen. Ferner sind die gesetzlichen Vertreter verantwortlich für die internen Kontrollen, die sie in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften als notwendig bestimmt haben, um die Aufstellung des Jahresberichts zu ermöglichen, der frei von wesentlichen – beabsichtigten oder unbeabsichtigten – falschen Darstellungen ist.

Bei der Aufstellung des Jahresberichts sind die gesetzlichen Vertreter dafür verantwortlich, Ereignisse, Entscheidungen und Faktoren, welche die weitere Entwicklung des Investmentvermögens wesentlich beeinflussen können, in die Berichterstattung einzubeziehen. Das bedeutet u.a., dass die gesetzlichen Vertreter bei der Aufstellung des Jahresberichts die Fortführung des Sondervermögens durch die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH zu beurteilen haben und die Verantwortung haben, Sachverhalte im Zusammenhang mit der Fortführung des Sondervermögens, sofern einschlägig, anzugeben.

Verantwortung des Abschlussprüfers für die Prüfung des Jahresberichts

Unsere Zielsetzung ist, hinreichende Sicherheit darüber zu erlangen, ob der Jahresbericht als Ganzes frei von wesentlichen – beabsichtigten oder unbeabsichtigten – falschen Darstellungen ist, sowie einen Vermerk zu erteilen, der unser Prüfungsurteil zum Jahresbericht beinhaltet.

Hinreichende Sicherheit ist ein hohes Maß an Sicherheit, aber keine Garantie dafür, dass eine in Übereinstimmung mit § 102 KAGB unter Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung durchgeführte Prüfung eine wesentliche falsche Darstellung stets aufdeckt. Falsche Darstellungen können aus Verstößen oder Unrichtigkeiten resultieren und werden als wesentlich angesehen, wenn vernünftigerweise erwartet werden könnte, dass sie einzeln oder insgesamt die auf der Grundlage dieses Jahresberichts getroffenen wirtschaftlichen Entscheidungen von Adressaten beeinflussen.

Während der Prüfung üben wir pflichtgemäßes Ermessen aus und bewahren eine kritische Grundhaltung. Darüber hinaus

identifizieren und beurteilen wir die Risiken wesentlicher – beabsichtigter oder unbeabsichtigter – falscher Darstellungen im Jahresbericht, planen und führen Prüfungshandlungen als Reaktion auf diese Risiken durch sowie erlangen Prüfungsnachweise, die ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zu dienen. Das Risiko, dass wesentliche falsche Darstellungen nicht aufgedeckt werden, ist bei Verstößen höher als bei Unrichtigkeiten, da Verstöße betrügerisches Zusammenwirken, Fälschungen, beabsichtigte Unvollständigkeiten, irreführende Darstellungen bzw. das Außerkraftsetzen interner Kontrollen beinhalten können.

gewinnen wir ein Verständnis von dem für die Prüfung des Jahresberichts relevanten internen Kontrollsystem, um Prüfungshandlungen zu planen, die unter den gegebenen Umständen angemessen sind, jedoch nicht mit dem Ziel, ein Prüfungsurteil zur Wirksamkeit dieses Systems der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH abzugeben.

beurteilen wir die Angemessenheit der von den gesetzlichen Vertretern der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH bei der Aufstellung des Jahresberichts angewandten Rechnungslegungsmethoden sowie die Vertretbarkeit der von den gesetzlichen Vertretern dargestellten geschätzten Werte und damit zusammenhängenden Angaben.

ziehen wir Schlussfolgerungen auf der Grundlage erlangter Prüfungsnachweise, ob eine wesentliche Unsicherheit im Zusammenhang mit Ereignissen oder Gegebenheiten besteht, die bedeutsame Zweifel an der Fortführung des Sondervermögens durch die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH aufwerfen können. Falls wir zu dem Schluss kommen, dass eine wesentliche Unsicherheit besteht, sind wir verpflichtet, im Vermerk auf die dazugehörigen Angaben im Jahresbericht aufmerksam zu machen oder, falls diese Angaben unangemessen sind, unser Prüfungsurteil zu modifizieren. Wir ziehen unsere Schlussfolgerungen auf der Grundlage der bis zum Datum unseres Vermerks erlangten Prüfungsnachweise. Zukünftige Ereignisse oder Gegebenheiten können jedoch dazu führen, dass das Sondervermögen durch die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH nicht fortgeführt wird.

beurteilen wir die Gesamtdarstellung, den Aufbau und den Inhalt des Jahresberichts, einschließlich der Angaben sowie ob der Jahresbericht die zugrunde liegenden Geschäftsvorfälle und Ereignisse so darstellt, dass der Jahresbericht es unter Beachtung der Vorschriften des deutschen KAGB und der einschlägigen europäischen Verordnungen ermöglicht, sich ein umfassendes Bild der tatsächlichen Verhältnisse und Entwicklungen des Sondervermögens zu verschaffen.

Wir erörtern mit den für die Überwachung Verantwortlichen u.a. den geplanten Umfang und die Zeitplanung der Prüfung sowie bedeutsame Prüfungsfeststellungen, einschließlich etwaiger Mängel im internen Kontrollsystem, die wir während unserer Prüfung feststellen.

 

Hamburg, den 09. August 2022

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Werner, Wirtschaftsprüfer

Lüning, Wirtschaftsprüfer